GescheBrannolte_LisaHantke_8018.jpg

Müdigkeit? Schwindelgefühl?

Die Hämatologie umfasst als Teilgebiet der Inneren Medizin bösartige und gutartige Erkrankungen des blutbildenden und lymphatischen Systems. Frühe Anzeichen können beispielsweise unerklärliche Müdigkeit oder Schwindelanfälle sein. 

Erkrankungen aus dem blutbildenden System sind z.B.:

  • Lymphoproliferative Erkrankungen (z.B. chronische lymphatische Leukämie, Haarzellleukämie)

  • Myeloproliferative Erkrankungen (z.B. chronisch myeloische Leukämien, Myelofibrosen, Thrombozythämien, Polyzythämia Vera)

  • Lymphome bzw. maligne Lymphdrüsenerkrankungen (Hodgkin- und Non-Hodgkin Lymphome)

  • Myelodysplastische und aplastische Syndrome (Myelodysplastisches Syndrom, aplastische Anämie, PNH)

 

Es gibt aber auch gutartige Erkrankungen in der Hämatologie. Nachstehend einige Beispiele:

  • Erkrankungen infolge gesteigerter oder verminderter Bildung von roten Blutkörperchen (Polyglobulien), Leukozyten (weißen Blutkörperchen), Thrombozyten (Blutplättchen)

 

  • Zustände einer Blutarmut wie z.B. durch Hämoglobinopathien, Membrano- und Enzymopathien der roten Blutkörperchen (Erythrozyten)

 

  • Eisenmangelanämien, Thalassämien, Sichelzellanämien, Sphärozytosen, Glukose-6-Phosphat-Dehydrogenasemangel, Pyruvatkinasemangel, Porphyrie, hämatopoetisch relevante Vitaminmangelzustände (Vitamin B12- und Folsäuremangel) 

 

  • Störungen des Eisenstoffwechsels (hereditäre Hämochromatose und sekundäre Hyperferritinämie) und des Kupferstoffwechsels

Hämatologie am Tegernsee

Gesche Brannolte_Lisa Hantke_5596.jpg

Nicht jede dieser Erkrankungen bedarf einer akuten Behandlung! Bei einigen genügt eine Beobachtung im Sinne einer Watch-and-wait-Strategie. Wichtig ist eine frühzeitige Diagnostik, um den Körper nicht unnötig zu belasten.

 

Hämatologische Diagnose: am Tegernsee in München-Nähe

Eine Diagnose aus dem hämatologischen Formenkreis wird neben einer ausführlichen Anamnese, Ultraschall von Lymphknoten und Organen sowie durch Abnahme von peripherem Blut und ggfs. auch durch eine Knochenmarkbiopsie in Kooperation mit spezialisierten Laboren in der Umgebung des Tegernsees und Münchens gestellt.

 

Als Fachärztin biete ich Ihnen also eine zügige Indikationsbezogene Diagnostik und leitliniengerechte Therapie an, die ich Ihnen gerne näher erörtere.  

 

Beispiele einer Patientenvorstellung:

  • Thrombozytose, Polyglobulie, Verdacht auf Myeloproliferatives Syndrom

  • Weiterführende Anämieabklärung

  • MGUS/ Verdacht auf Multiples Myelom

  • Zytopenieabklärung, Verdacht auf Myelodysplastisches Syndrom

  • Abklärung Immundefekt

  • unklare Lymphknotenschwellung, V.a. Lymphom

  • Verdacht auf Chronische lymphatische Leukämie (CLL) etc.