Gesche Brannolte_Lisa Hantke_5449Bearb Kopie.jpg

Zwei Blickwinkel schaffen eine größere Perspektive!

Das hohe Niveau meines Fachwissens verdanke ich meiner schulmedizinisch, internistisch-onkologischen Ausbildungen und ärztlichen Tätigkeiten an namenhaften Universitäten und Krankenhäusern (Uniklinikum München Großhadern und weitere Kliniken in Schwabing, Traunstein, Karlsruhe und im Berchtesgadener Land).

 

Im Zuge meiner klinischen Erfahrungen reifte in mir schließlich der Wunsch, eine ganzheitliche Sicht auf den Körper und seine Funktionen zu gewinnen, was in der westlichen Schulmedizin oftmals zu kurz kommt. So entschloss ich mich zum Master-Studium in der Traditionellen Chinesischen Medizin an der TU-München sowie Weiterbildungen in der Funktionellen Medizin mit Orthomolekularer Medizin und Stressmedizin. Beide komplementären Fachbereiche beschäftigen sich nicht nur mit der Behandlung von Krankheiten! Vielmehr geht es um die Lebenspflege, dem Yang shen als Gesundheitsfürsorge, sowie generell um Vorsorge und das Verständnis von Krankheitsentstehung aus westlicher, aber eben auch aus „östlicher“ Sicht.

 

Aus diesen beiden Blickwinkeln – der evidenzbasierten Schulmedizin und der komplementärmedizinischen Vorsorge und/oder Behandlungen – erfolgt mein integrativer Behandlungsansatz, den ich nachweislich erfolgreich anwende.

Lebenslauf

05 / 2022 Ausbildung zur Mikronährstoffberaterin, Akademie für Mikronährstoffmedizin

03-05 / 2021 Weiterbildung und Zertifizierung in „Funktioneller Medizin“ und Stressmedizin über die IFMS-Hannover

01 / 2021 Übernahme der privatärztlichen onkologischen Schwerpunktpraxis Dr. Heiny, Rottach-Egern und Zusammenführung der Praxis für Integrative Medizin mit der Hämatoonkologie

01 / 2020 Übernahme der Privatpraxis von Fr. Dr. Blum am Tegernsee

2016 – 2020 Erfolgreicher Masterstudiengang der „Traditionellen Chinesischen Medizin“ an der TU-München, Abschluss mit Master of Science

2013 – 2019 Onkologische Praxis im Münchner Westen

 

05 / 2014 Anerkennung der Facharztbezeichnung „Hämatologie/Onkologie“

06 / 2013 – 04 / 2015 Honorarärztliche Tätigkeit im SAPV-Team Dachau

03 / 2013 Anerkennung der Zusatzbezeichnung „Palliativmedizin“

03 / 2009 – 12 / 2012 Med. Klinik III, Hämatologie-Onkologie, Universitätsklinikum München Großhadern

06 / 2011 Facharztanerkennung für „Innere Medizin nach der Weiterbildungsordnung für die Ärzte Bayerns vom 01.10.1993“

 

03 / 2008 – 02 / 2009 Abteilung für Hämatologie/Onkologie,
Klinikum Traunstein

07 / 2007 – 02 / 2008 Abteilung für Hämatologie/Onkologie,
St. Vincentiuskliniken Karlsruhe

07 / 2005 – 06 / 2007 Abteilung für Innere Medizin, KKH Freilassing,
Klinik GmbH Berchtesgadener Land

 

05 / 2001 – 06 / 2005 Abteilung für Strahlentherapie und Radioonkologie, Städt. Krankenhaus München Schwabing

15.11.2002 Approbation durch Regierung von Oberbayern

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie

  • Arbeitsgruppe Integrative Onkologie (DGHO)

  • Tumorzentrum München TZM, Arbeitsgruppe Komplementärmedizin

  • SMS -Societas medicinae sinensis, Internationale Gesellschaft für Chinesische Medizin e.V.

  • MeGeMIT e.V., Medizinische Gesellschaft für Mikroimmuntherapie

  • Ärztegesellschaft für Präventionsmedizin und klassische Naturheilverfahren, Kneippärztebund e.V.

  • Kreisverband Miesbach

  • Ärztekammer Bayern

  • Olaf Gulbrannson Gesellschaft e.V.

 

Onkologische Konsil-Ärztin in der Privatklinik „Jägerwinkel“, Bad Wiessee

Gesche Brannolte_©Lisa Hantke_3301.jpg